Home / Architektur Inspiration / Zeitgenössische Innenarchitektur Elemente, die cool und anders sind

Zeitgenössische Innenarchitektur Elemente, die cool und anders sind

Manchmal kann die Innenarchitektur so interessant sein wie die Außenarchitektur. Bei den zeitgenössischen Elementen der Innenarchitektur geht es jedoch darum, dem Haus Funktion zu geben oder das modische offene Layout beizubehalten. Sie können auch ziemlich dekorativ aussehen und gestalten. Werfen Sie einen Blick auf diese Vielfalt von Elementen, die das Zuhause zu etwas Besonderem machen.

Glaswände

Glaswände sind immer noch irgendwie erfrischend, nachdem sie seit Jahren ein Ding sind, und deshalb sollten Sie sie ausnutzen. Einfach zu installieren, lassen die Glaswände die Räume für den Rest des Layouts offen und lassen den Raum luftig erscheinen. Vorhänge können dazu beitragen, die Privatsphäre zu verbessern, ohne jedes Zimmer zu umkleiden.

 Glaswände 900x1168 Zeitgenössische Innenarchitektur Elemente, die kühl und anders sind
Glaswände von Octopi Studio

Glas Raumteiler können sogar einfacher zu installieren, aber sie bringen über das gleiche Element der Offenheit für den Raum.

Gerahmt oder rahmenlos, Glaswände wirken zeitgemäß und stilvoll. Sie sind vielleicht nicht so gut, wenn es um die Schalldämmung geht, aber Sie würden das nur für private Räume brauchen.

 Glastrennwände Zeitgenössische Innenarchitektur Elemente, die kühl und anders sind
Glastrennwände über Design Innova Im öffentlichen Bereich der Wohn-, Ess- und Kochfunktion können Sie Glaswände und Trennwände nutzen, um das Licht von allen Fenstern im Hauptbereich zusammenlaufen zu lassen oder den Raum geräumig zu halten.Getöntes Glas kann sorgen Ihre Zimmer mit einem gewissen Grad an Dekor, aber sie können auch Räume optisch trennen.

Holzgitter

Gitter, wie Glastrennwände, sind im Moment sehr populär, nicht nur in der Außenarchitektur. Wenn Ihnen regelmäßige Wände langweilig werden, können Holzlattenschirme mehr Dynamik und Stil in Ihr Leben bringen.

 Lamellenwände
Lamellenwände über Marie Claire Maison

Diese modernen Elemente der Innenarchitektur sind nicht ohne Grund trendig. Sie sehen unglaublich stilvoll aus und sie sind immens vielseitig.

Sieh dir die Wand an, über der sich eine Taschentür befindet. Es sieht einzigartig und cool aus. Die senkrechten Lamellen der Wand spielen gut mit den diagonalen Elementen der Tür und sehen im Vergleich zu guten alten Gipswänden einfach frisch aus.

 Bewegliche Lamellenwandtür
Bewegliche Lamellenwandtür über Minimalissimo

Die Schönheit der Bildschirme ist, dass Sie können finde sie in so vielen verschiedenen Zuständen. Hier ist eine Schiebetür aus Holz in der Größe einer Wand. Es trennt die Küche vom Rest des Hauses, erlaubt aber dennoch den Blick auf das kontrastierende schwarze Design.

 Skyhaus von Aidlin Darling Design
Skyhaus von Aidlin Darling Design

Ein Bildschirm ist reichlich dekorativ und nicht Ich muss unbedingt funktional sein. Es fügt Ihrem Interieur einfach ein auffälliges Designelement hinzu.

Aidlin Darling Design hat eins in ihr Skyhaus-Projekt gesteckt. Das Ding erstreckt sich vom Boden bis zur Decke mit doppelter Höhe, und mit vorspringenden Reliefs sieht es aus wie ein schönes architektonisches Element – nicht mehr und nicht weniger.

 Vivienda Ciudad de las Artes von Henandez Arquitectos
Vivienda Ciudad de las Artes von Hernandez Arquitectos

Wandlatten können prominenter als einfache Bildschirme sein. Der Trend geht jetzt dahin, Wände mit Holz – oder Gipsabschnitten zu bauen, die wie in Schirmen erscheinen.

Das obige Beispiel ist eine elegante Möglichkeit, einen Bildschirm in den Innenraum einzuführen, ohne dass er dünn aussieht oder im Weg steht  Treppenskulpturen

Nichts kann das Haus wie eine Treppe schmücken. Die zeitgenössische Idee ist es, sie funktional zu gestalten, aber den unmittelbaren Raum zu nutzen, um einzigartige Ideen auszudrücken.

 Warriewood House von Ergo Architecture + Interiors
Warriewood House von Ergo Architecture + Interiors

Hier unser Thema von Holzleinwänden fährt fort mit eindrucksvollen doppelhohen Lamellenwänden, die eine schlichte Treppe umgeben.

Sie bietet nicht nur Sicherheit, sondern ermöglicht auch eine visuelle Kommunikation zwischen allen Zonen, die von der Treppe betroffen sind.

 Sebah House von Pepe Gascón Arquitectura
Sebah-Haus von Pepe Gascón Arquitectura

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Treppe zu entwerfen, aber wie sich herausstellt, gibt es auch viele Ergänzungen dazu.

Metallstangen-Treppengeländer sehen unkonventionell aus, aber nicht besonders unsicher. Sie sehen auch gegenüber von Betontreppen aus.

 Zeitgenössische Treppe
Zeitgenössische Treppe über Home Improvings

Glasgeländer sind in der zeitgenössischen Architektur sehr populär, weil sie zum offenen Plan beitragen. Sie erlauben auch, das Treppenhausdesign zu zeigen.

Treppenlicht darf nicht Teil der Architektur sein, aber es schmückt und betont definitiv sein Design.

 Metallische Treppe
Metallische Treppe von esse elle associati

Die die Form einer Treppe scheint nicht wichtig zu sein oder gar nichts, was man ändern könnte, bis man sieht, wie eine einfache Kurve die Alltäglichkeit dieses großartigen architektonischen Elements rückgängig machen kann.

Zusätzliche Winkel

Zusätzliche Winkel mögen viel Aufhebens sein, aber Junge können sie Ihren Räumen ein unglaublich einzigartiges Aussehen geben. Sie müssen nicht einmal Teil der bestehenden Architektur sein.

 Geometrische Decke von Assemble
Geometrische Decke von Assemble

Werfen Sie einen Blick auf die geometrische Origami-Decke aus Holz von Assemble. Es transformiert den Raum sowohl physisch als auch visuell, aber es ist nur ein Element der Innenausstattung.

Dies ist eine perfekte Lösung für die Häuser, die bereits gerade als Würfel geplant waren. Das Hinzufügen eines solchen Elements kann Ihrer Innenarchitektur etwas verleihen.

 Joukowsky Institute von Anmahian Winton Architects
Zeitgenössische Innenarchitekturelemente von Anmahian Winton Architects

Ein weiteres großartiges Beispiel für diese innere “Nicht-Architektur” ist Joukowsky Institut für Architektur von Anmahian Winton Architects

Seine inneren Holzwände öffnen sich, drehen und drehen sich und schaffen ein ungewöhnliches Aussehen, was zu einer Idee einer völlig einzigartigen Innenarchitektur führt.

 Stirling von Mac-Interactive Architects
Architekturelemente von Mac-Interactive Architects

Manchmal kommen Winkel von der ursprünglichen Gebäudearchitektur, und das ist auch toll. Sie können diese Besonderheiten in Ihrer Innenarchitektur wirklich ausnutzen. Viele bevorzugen dafür nur Dachgeschosswohnungen und alle Arten von ehemaligen Scheunen und Industriebauten.

Innenkrümmung

Gewöhnlich werden Sie keine geschwungenen Linien in der Wohnung sehen, aber das bedeutet nicht, dass es unmöglich oder unvernünftig ist. Kurven sind nicht immer effizient, manchmal helfen sie sogar, Platz zu sparen.

 Sitznische
Sitznische über The Decoralist

Geschwungene Ecken und Decken sind natürlich vor allem dekorativ. Und Sie müssen Geld und Mühe investieren, um sie zu gestalten.

Sind sie das nicht wert? Schauen Sie sich einfach die imposanten Bögen der darunter liegenden Decke oder eine passgenaue Form des Sitzes in der darüberliegenden Ecke an.

 Gewölbte Decke
Gewölbte Decke über Archiexpo

Die geschwungenen Decken haben etwas ganz Besonderes. Bögen gehen weit zurück in die Geschichte, aber die modernen Designs können sogar noch einzigartiger aussehen.

Wenn Sie kein Fan von Gewölbedecken sind, finden Sie kurvenreiche Bögen hilfreich, um einen Brennpunkt im Raum zu schaffen.

 LSD Residenz von Davidov Partners Architects
LSD Residence von Davidov Partners Architects

Geschwungene Wände sind heutzutage häufiger. Es ist eine großartige Möglichkeit, um unangenehme Ecken zu vermeiden. In LSD Residence sind die abgerundeten Wände das Ergebnis einer Krümmung, die sich um eine Dusche windet.

Lagerwände

Da die Funktion immer mehr die Ästhetik dominiert, werden Lagerwände zu einem größeren Teil der Innenarchitektur.

 Casa Bosques von Original Vision
Casa Bosques von Original Vision

Auch dekorative Halbwände wie diese, die das Schlafzimmer vom Badezimmer trennen, dienen gleichzeitig als Aufbewahrungslösung.

Lagerwände sind aber toll, weil sie helfen können die Schaffung von versteckten Räumen und Privatzonen, wenn große offene Räume ein Gefühl der Agoraphobie hervorrufen.

 Haus der Miller in Berlin von Asdfg Architekten
Haus der Miller in Berlin von Asdfg Architekten

Nehmen Sie diese Bibliothekswand. Die Taschentür kann als weiße Wand weitergeführt werden, da kein Rahmen als Türe zu erkennen ist.

Lagerwände eignen sich hervorragend, um große Räume in ordentliche und ordentliche Räume zu unterteilen.

Wandrahmen

Wand Rahmen sind der neueste Trend in der Innenarchitektur, so scheint es. Während Rahmen nicht viel Funktion zu haben scheinen, können sie in offenen Grundrissen Wunder bewirken, indem sie verschiedene Zonen voneinander trennen und verbinden.

 Das 60er Haus von Plasterlina
Das 60er Haus von Plasterlina

In Das Haus der 60er Jahre hatte die Idee, einfach einen gerahmten Raum für den Essbereich zu schaffen, der von der Kücheninsel getrennt ist.

Sie schaffen zwei unterschiedliche Bereiche – das Bad selbst und eine Schönheits-Eitelkeit, in der sich die Bewohner einfach verwöhnen und fertig machen können.

 Loft-Apartment-Küche
Loft-Apartment-Küche über Coulective

Eine Küchenhalbinsel ist eines der besten zeitgenössischen Elemente der Innenarchitektur, weil sie so vielseitig ist. Es kann auch dramatisch aussehen, ergänzen Sie es einfach mit einem Wandrahmen wie oben auf dem Dachboden.

About admin

Check Also

Einzigartige Decken Designs für House of Style

Einzigartige Deckenkonstruktionen im Wohnungsbau sind vielleicht weniger beeindruckend als solche in gewerblichen Gebäuden, aber auch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.